Erst wenn man stolpert, achtet man auf den Weg.
Erst wenn man stolpert,achtet man auf den Weg.       

Gitterpflaster

oder auch (Akupunkturpflaster, Cross-Tape)

Zur Aktivierung unserer Selbstheilungskräfte und Lösung von Blockaden.

 

Gitterpflaster wirken über die Entlastung der Hautoberfläche bei akuten, chronischen und alltäglichen Schmerzen. Sie beinhalten keine Medikamente oder andere Wirkstoffe, also ganz nebenwirkungsfrei. Die Gitterpflaster werden je nach Beschwerden auf bestimmten Akupunktur- oder Reflexpunkten aufgeklebt. Ähnlich wie bei der Akupressur werden dadurch Energien freigesetzt und harmonisiert sowie Blockaden gelöst.

Auch bei Kindern hat sich die Anwendung der Gitterpflaster als sehr wirkungsvoll herausgestellt.

 

Hier einige Anwendungsbeispiele:

 

- Allergien

- Durchfall/Verstopfung

- Schmerzen/Rücken-Nacken

- Erbrechen

- Fieber

- Husten

- Mittelohrentzündung

- Stirnhöhlenentzündung

- Erkältung und vieles mehr

 

Was sollte beim Aufkleben beachtet werden?

Die Haut sollte sauber, fett und Haar frei sein (Tipp: schwarzen Kaffee vorher benutzen, auf ein Taschentuch  Stelle abreiben.) Das Pflaster sollte immer erst auf die schmerzende Stelle gegeben werden. Danach können noch weitere Stellen ermittelt werden. Über den Meridianverlauf, Akupunktur-Punkte etc. Bei Themen die keinen Schmerzpunkt haben wie Depressionen, Allergien, Bluthochdruck, Angstzustände etc. arbeitet man auch mit den Akupunktur punkten.

Bitte sprechen sie mit ihrem Arzt oder Therapeuten ab, dass sie diese Pflaster einsetzen, um
sich evtl. eine Schmerztablette zu ersparen.

Bei Krankheiten, oder länger anhaltenden Schmerzen ist es notwendig den Arzt aufzusuchen.

 

Gitterpflaster sind kleine Pflaster, deren Wirkung man ihnen nicht ansieht. Sie verbinden das Taping-Prinzip, wie man es auch bei Rückenschmerzen oder bei Sportverletzungen einsetzt, mit dem Prinzip der Akupunktur. Die kleinen Gitter- Pflaster setzen einen winzigen, tiefenwirksamen Gewebereiz und können so die Nadelstiche ersetzen.

Das Gitterpflaster ist ebenso wie das Aku-Taping die gezielte Stimulation von Akupunkturpunkten am Körper. Dazu wird das Gitterpflaser als kleines Spezialpflaster eingesetzt. Die noch junge Behandlungsmethode kann bei einer Vielzahl von Beschwerden angewandt werden, am besten als Unterstützung für sogenannte Aku-Tapes.

Dieses in Hautfarbe ist sehr unauffällig und angenehm zu tragen. Es hat eine sehr gute Klebekraft und kann mehrere Tage lang getragen werden. Das Gitterpflaster gibt es in drei verschiedenen Größen - je nach Bedarf.

A, B und C.

Material - Polyester, Polyurethane, Acryl

Kleber – Acrylkleber

Original aus Korea

 

Eine Person die behauptet etwas sei nicht möglich,

sollte die Person nicht stören die es gerade tut.

(Chinesisches Sprichwort)

 

Aktuelles

Homepage online

Auf meinen neuen Internetseiten stelle ich mich vor.

 

“Man kann den Menschen nichts beibringen.

Man kann ihnen nur helfen, es in sich selbst

zu entdecken.”(Galileo Galilei)

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Claudia Grünauer

Diese Homepage wurde mit 1&1 IONOS MyWebsite erstellt.